Freunde   |   verstehen

Familienbande: Pablo Picasso - Ein Maler voller Überraschungen

Wir laden Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern herzlich ein, einen spannenden Tag im Museum zu verbringen!

Die “Familienbande” ist ein Angebot für Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie mit ihren Kindern, Enkeln, Nichten oder Neffen, einmal im Quartal in die Staatsgalerie zu kommen, um gemeinsam an einer Führung teilzunehmen. Anschließend wird das Gesehene praktisch nachgearbeitet.

Diesmal: Pablo Picasso - Ein Maler voller Überraschungen

Habt ihr im Urlaub auch schon einmal Muscheln am Strand gesammelt und tolle Überraschungen erlebt? Was verbirgt sich nicht alles im warmen Sand: seltsam geformte Steine, krumme Äste, glitschige Algen und glänzende Federn. Das faszinierte auch Picasso, der für sein Kunstwerk „Die Badenden“ Strandgut sammelte und so seine skurrilen Figuren formte. Die Kreativität des Künstlers zeigt sich auch in seinen kubistischen Gemälden, bei denen die Augen nicht vorne, sondern rechts und links am Kopf sitzen und alles völlig verdreht aussieht. Entdecke bei dieser spannenden Führung mit Workshop, welche witzigen und raffinierten Ideen noch in Picasso stecken!

  • Termin:
    Wir bieten zwei Termine an: Von 11-13 Uhr für Kinder von 4 bis 7 Jahre, von 14.30 bis 16.30 Uhr für Kinder von 8 bis 12 Jahre.

  • Treffpunkt:
    Foyer Stirling-Bau

  • Kosten:
    Für diese Veranstaltung fällt eine Materialgebühr von 2,50 Euro pro Kind an. Bitte zahlen Sie diese vor Beginn der Veranstaltung an der Kasse der Staatsgalerie.

Anmeldeinformationen: Die Anmeldung wird ca. drei Wochen vor Veranstaltung freigeschaltet.

Hinweis: Bitte melden Sie im Ticktsop ihr(e) Kind(er) als Mitglieder an, um für sie das kostenlose Eintrittsticket zu erhalten. Die Materialgebühr von 2,50 Euro pro Kind entrichten Sie bitte vor Führungsbeginn an der Kasse im Foyer der Staatsgalerie.