07.09.2022   |   fördern

Unsere neueste Erwerbung: »Maskiert und vor allem – verschwiegen« von Ulla von Brandenburg

Neuer Ankauf für die Sammlung: Der Verein erwirbt eine Installation der Künstlerin Ulla von Brandenburg für die Staatsgalerie

Wir freuen uns, dass es unserem Verein gelungen ist, ein neues Kunstwerk für die Sammlung der Staatsgalerie zu erwerben. Die eigens für die Ausstellung »Moved by Schlemmer. 100 Jahre Triadisches Ballett« konzipierte, großformatige Installation »Maskiert und vor allem – verschwiegen« der in Frankreich lebenden Künstlerin Ulla von Brandenburg (*1974) wird nun dauerhaft in der Staatsgalerie bleiben.

Ulla von Brandenburg reagiert mit ihrer Arbeit auf den ersten von Oskar Schlemmer definierten Akt des »Triadischen Balletts« mit der Stimmung »heiter-burlesk«. Sie stellt den Menschen in den Fokus ihrer Auseinandersetzung mit dem Raum und lässt geometrische Grundformen und Schatten menschlicher Körper auf Stoffbahnen treffen. Dabei wirft Ulla von Brandenburg elementare Fragen unserer Gesellschaft auf und zeigt die Gegenwärtigkeit Schlemmers Balletts, dessen Figurinen 1979 von den Freunden der Staatsgalerie erworben wurden.

So hat der Vorstand den Ankaufsvorschlag von der Staatsgalerie-Direktorin Christiane Lange gerne aufgegriffen und vor Kurzem diese eng mit den Figurinen verknüpfte Arbeit erworben. Möglich war dies durch Ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden. Dafür an dieser Stelle ganz herzlichen Dank!

Ab 2023 werden Teile der Installation zusammen mit den Schlemmer-Figurinen in der ständigen Sammlung der Staatsgalerie zu sehen sein.

Selbstverständlich haben Sie, liebe Mitglieder, die Möglichkeit mehr über unsere neueste Erwerbung zu erfahren: Bei einem digitalen Zoom-Vortrag am Montag, 26. September 2022, um 19 Uhr oder in der Ausstellungsführung »Moved by Schlemmer. 100 Jahre Triadisches Ballett« am Samstag, 1. Oktober 2022, um 15 Uhr. Darüber hinaus können Sie an einer Sonderführung zum Ankauf am Mittwoch, 5. Oktober 2022, um 17:30 Uhr teilnehmen.

Weitere Informationen zu der Arbeit finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Besichtigung des Werks!

Ulla von Brandenburg, Maskiert und vor allem - verschwiegen (Installation mit Film), 2022, Detail, Courtesy of the Artist and Meyer Riegger ((Berlin/Karlsruhe), Produzentegalerie Hamburg; Galerie Art: Concept, Paris; Pílar Corrías, London