05.04.2022   |   verstehen

»Moved by Schlemmer«

Sonderausstellung vom 10.4. bis 9.10.2022 zum 100-jährigen Jubiläum der Uraufführung des »Triadischen Balletts« von Oskar Schlemmer

Vor genau 100 Jahren hat Oskar Schlemmer in Stuttgart sein Triadisches Ballett uraufgeführt. Die Staatsgalerie feiert dieses Jubiläum mit der großen Sonderausstellung »Moved by Schlemmer«. Denn die Faszination für dieses Gesamtkunstwerk, das bildende Kunst, Tanz und Kostüm zusammenbringt, ist bis heute ungebrochen. So zählen die Originalfigurinen, die seit 1979 zu den Schätzen des Vereins gehören, zu den Highlights in der Sammlung der Staatsgalerie.

In der Schau »Moved by Schlemmer« wird das Triadische Ballett aus der Gegenwart heraus betrachtet: Die drei international renommierten Künstlerinnen Ulla von Brandenburg, Kalin Lindena und Haegue Yang haben sich von Schlemmer inspirieren lassen und raumgreifende Installationen geschaffen, die zu durchwandern ein besonderes Erlebnis ist! Aber auch der historische Kosmos rund um dieses Meisterwerk wird zu sehen sein.

Oskar Schlemmer, Das Triadische Ballett, 1922, Staatsgalerie Stuttgart