Freunde   |   erleben

Triadischer Dialog

Podiumsgespräch zum Triadischen Ballett mit Konzert- und Tanzperformance // Tickets erhältlich über den Ticketservice der Staatsgalerie

Die Pianistin Katinka von Richter bringt mit einem kontrastreichen Programm, das an die erste Aufführung des Triadischen Balletts erinnert, das Publikum zum Schwingen. Vorgetragen werden Stücke von Haydn bis Debussy, von Klassik bis zum späten Impressionismus.

Auch Oskar Schlemmers Figurinen werden an diesem Abend zum Leben erweckt. Zwei Performances mit sechs Tänzerinnen und Tänzern in Figurinen-Kostümen sind inspiriert durch das „Salonstück“, das Schlemmer 1926 für ein Bauhaus-Fest gestaltet hatte.

Nicolas Flessa, Leiter der Abteilung Kommunikation der Staatsgalerie, Dr. Susanne Kaufmann-Valet, Kuratorin der Ausstellung, und Torsten Blume, Bauhaus-Stiftung Dessau, stellen in einem anschließenden Podiumsgespräch Fragen nach der unabgeschlossenen Entwicklung und der Gegenwärtigkeit von Oskar Schlemmers legendärer Bühnenarbeit am Bauhaus.

Zum Abschluss sind Sie herzlich zu einem Schlemmer-Getränk im Foyer eingeladen. Weitere Getränke und Speisen können käuflich erworben werden.

 

  • Termin:
    Mittwoch, 1. Juni 2022, 18.00 Uhr

  • Anmeldung
    Die Anmeldung erfolgt über den Ticketservice der Staatsgalerie: https://www.etermin.net/staatsgaleriestuttgart

Oskar Schlemmer, Triadisches Ballett, 1922, Staatsgalerie Stuttgart, Foto: Oliver Kröning