+

Freunde   |   05.11.2019   |   verstehen

Tag der Graphik in der Staatsgalerie

Entdecken Sie die Schätze der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie!

Am deutschlandweiten »Wochenende der Graphik« erhalten Sie in der Staatsgalerie am Samstag, 9. November 2019, von 14 bis 17 Uhr, Einblicke in die meist verborgenen Schätze der Graphischen Sammlung: einzigartige Zeichnungen, Aquarelle, Druckgraphiken und Mappenwerke, von der Gotik bis zur Gegenwart.

In kurzen Vorträgen stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Graphischen Sammlung an diesem Tag ihre Tätigkeitsfelder vor.

Ein besonderes Highlight: Dr. Andrea Richter, die als Provenienzforscherin für die Freunde der Staatsgalerie tätig ist, betrachtet mit Ihnen Arbeiten im wahrsten Sinne des Wortes einmal von einer "anderen Seite". Auf den Rückseiten der Papiere befinden sich oft wichtige Provenienzmerkmale wie Stempel oder Notizen, die Aufschluss geben über die Herkunft eines Werkes und seine Geschichte.

Das Programm und weitere Infos finden Sie hier.

Jacopo Tintoretto, Sitzende weibliche Gestalt nach rechts (Fides); Verso: flüchtige Durchzeichnung von fremder Hand, um 1576, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, Leihgabe 1976 Sammlung Schloss Fachsenfeld