+

Freunde   |   01.09.2019   |   erleben

Kunstreise nach Paris: Leonardo da Vinci und El Greco

Der Louvre präsentiert seine Werke des Meisters Leonardo da Vinci im Rahmen einer großangelegten Sonderausstellung. +++ Die Kunstreise nach Paris ist bereits ausgebucht +++

Diesen Winter lohnt sich eine Reise nach Paris besonders: Der Louvre präsentiert anlässlich des 500. Todestags Leonardo da Vincis eine großangelegte Sonderschau, die man nicht verpassen sollte.

Die fünf zur Sammlung des Museums zählenden Werke machen fast ein Drittel des noch existierenden Gesamtwerks da Vincis aus. Ergänzt werden diese Werke mit wertvollen Papierarbeiten des Künstlers sowie ausgewählten Skulpturen und Gemälden, die im Kontext zum Oeuvre da Vincis stehen. Neben der Sonderschau schauen wir uns selbstverständlich auch die weltberühmte und hochkarätige Sammlung des Louvres an.

Zweiter Höhepunkt der Reise ist ein Besuch der El Greco-Ausstellung im Grand Palais. El Greco war zwar noch in der späten Renaissance tätig, dennoch wird er heute mit seinen schlangenartig gedrehten Körpern und seiner intensiven Farbigkeit vielmehr dem Manierismus als der Renaissance zugeschrieben. Ein spannender Gegenpol zu Leonardo da Vinci!

Natürlich genießen wir auch das besondere Pariser Flair – unter anderem im Marais mit seinem berühmten Place de Vosges –  und erleben die französische Hauptstadt, mit etwas Glück, im besonderen Licht der Wintersonne.

Weitere Informationen zur Reise finden Sie hier. +++ Die Reise ist leider bereits ausgebucht +++

Leonardo da Vinci, Portrait de femme, dit la Belle Ferronnière (Detail), 1495 - 1499, Musée du Louvre, Paris