Freunde   |   erleben

Kunstfahrt intensiv: Heinrich Schickhardt – Stararchitekt der Württembergischen Renaissance Teil 1

Wandeln Sie auf den Spuren Heinrich Schickhardts – Der Architekt des württembergischen Herzogs brachte von seinen Italienreisen die Renaissance mit nach Württemberg.

Den Spuren Schickhardts folgen wir zunächst im Leonberger Pomeranzengarten. Die beeindruckende Anlage des Terrassengartens aus der Spätrenaissance ist eine von wenigen erhaltenen in Europa. In Göppingen baute Schickhardt 1616 bis 1618 die ehemalige Badherberge zu einem zeitgemäßen Badhotel um und errichtete die Stadtkirche als repräsentatives Kirchengebäude für die Gäste des Herzogs Friedrich Karl. Sie ist heute die größte protestantische Renaissancekirche im deutschen Sprachraum. Auch kleinere Bauaufträge, wie den Turmhelm der Denkendorfer Klosterkirche, realisierte der Renaissancebaumeister. Stimmiger Abschluss unserer Fahrt ist Schickhardts Geburtsort Herrenberg.

 

Anmeldeschluss: 31. März 2023

Schickhardt, Pomeranzengarten

REISEINFORMATIONEN