+

Freunde   |   erleben

Kunst außer Haus

Besuch der 14. Triennale Kleinplastik Fellbach

Regelmäßig sind die Freunde auch außerhalb der Staatsgalerie unterwegs, zu Künstlerateliers, Galerie, Ausstellungen und anderen Kunstorten.

Am 6. Juli 2019 besuchen wir die Triennale Kleinplastik Fellbach. Als Forum zeitgenössischer Skulptur im kleinen Format wurde die Triennale 1980 in Fellbach ins Leben gerufen und präsentiert im Turnus von drei Jahren auf 3000 qm Fläche zeitgenössische Skulpturen internationaler KünstlerInnen. Die zugrundeliegende Idee, unter dem verbindenden und verbindlichen Überbegriff der Kleinplastik stets wechselnde, angesehene Kuratoren mit weitestgehender Freiheit hinsichtlich Konzept und Künstler-auswahl zu verpflichten, gewährleistet die Innovationskraft und Einzigartigkeit jeder einzelnen Triennale.

Kuratorin der Triennale ist in diesem Jahr Brigitte Franzen (*1966). Sie ist Vorstand der Peter und Irene Ludwig Stiftung. Von 2009 bis 2015 war sie Direktorin des Ludwig Forums für Internationale Kunst in Aachen. Von 2005 bis 2008 arbeitete sie als Kuratorin für Gegenwartskunst am Westfälischen Landesmuseum und war Kuratorin der Skulptur Projekte Münster 2007. Ihren kuratorischen Ansatz beschreibt sie als „forschendes Kuratieren“.

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

  • Termin:
    06.07.2019, 15 Uhr

  • Treffpunkt:
    Alte Kelter Fellbach

  • Kosten:
    für Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie 10 Euro

Grayson Perry, Wise Allan, Foto: © Peter D. Hartung 2019