+

Freunde   |   29.09.2019   |   erleben

Kunst außer Haus: 500 Jahre Herrenberger Altar von Jerg Ratgeb

Entdecken Sie mit den Freunden den zu Ehren Jerg Ratgebs gestalteten Skulpturenpark und erleben Sie die Übertragung des berühmten Altars an seinen Ursprungsort in Herrenberg

Vor 500 Jahren schuf Jerg Ratgeb (1480-1526), bedeutender Zeitgenosse Dürers, sein Hauptwerk: den Herrenberger Altar, eine herausragende Ankündigung der nahenden Bauernkriege und seit 1890 eines der Hauptwerke der Staatsgalerie.

Zum Jubiläum hat eine Gruppe von Herrenberger Bürgern Künstlerinnen und Künstler eingeladen, einen Beitrag für einen "Jerg Ratgeb Skulpturenpfad" zu schaffen.

In unserer Reihe Kunst außer Haus erkunden wir am 11. und 12. Oktober 2019 gemeinsam diesen Skulpturenpfad. Zuvor besuchen wir das einstige Zuhause des Herrenberger Altars: die Stiftskirche in Herrenberg. Durch eine mediale Inszenierung werden hier Altar und Kirche virtuell wieder vereint.

Vorbereitend zu unser Fahrt nach Herrenberg bieten wir am 8. Oktober zwei Führungen zum Herrenberger Altar in der Staatsgalerie an.

Melden Sie sich jetzt für Kunst außer Haus oder die Führung zum Herrenberger Altar über unseren Kalender an.

Jerg Ratgeb, Herrenberger Altar, 1519, Staatsgalerie Stuttgart
Blick in den Chor der Stiftskirche zu Herrenberg