Freunde   |   verstehen

Digitale Führung zu »Mit allen Sinnen. Französischer Impressionismus«

Freuen Sie sich auf einen Zoom-Vortrag mit der Kunstvermittlerin Jutta Fischer, bei dem Sie sich ganz auf das sinnliche Sehen und Erleben der impressionistischen Malerei einlassen können.

In den 1860er-Jahren entwickelte ein Kreis befreundeter junger Künstler um Claude Monet, Camille Pissarro und Auguste Renoir eine völlig neue Art der Malerei: Als Impressionismus ist diese zum Synonym für eine ganze Epoche der Kunst des 19. Jahrhunderts geworden. Mit schnell und direkt vor dem Motiv realisierten Gemälden entwickeln sich scheinbar alltägliche Szenen und Landschaften vor den Augen des Betrachters zu lebendigen Ereignissen. Der Moment des Malens und der Augenblick der Betrachtung scheinen untrennbar zu sein.

Der Vortrag findet live über Zoom statt. Voraussetzungen zur Teilnahme: Computer/Tablet mit Audioausgang bzw. Lautsprecher, nach Möglichkeit zusätzlich mit Kamera; stabile Internet-Verbindung. Zugang über das Videokonferenzprogramm Zoom (Browser oder Installation). Falls Ihnen die Plattform Zoom noch nicht bekannt ist, finden Sie hier eine Anleitung.

  • Termin:
    25. August 2021, 19 Uhr

  • Kosten:
    nur für Mitglieder, kostenfrei

Pierre-Auguste Renoir, Das Gewächshaus (La Serre|The Greenhouse), um 1876, Leihgabe aus Privatbesitz, Foto: ©Staatsgalerie Stuttgart