Freunde   |   erleben

Auf Rubens' Spuren in Antwerpen

Inspiriert von der großen Rubens-Ausstellung in der Staatsgalerie reisen wir auf den Spuren des Künstlers nach Antwerpen.

In Antwerpen verbrachte der Künstler die längste Zeit seines Lebens und verewigte sich in Kirchen, Museen sowie im gesamten Stadtbild.

Unsere Hinfahrt führt uns über Köln. In der hochkarätigen Barocksammlung des Wallraf-Richartz-Museums stimmt uns Reiseleiterin Anette Ochsenwadel anhand einer Auswahl an Werken thematisch ein.

In Antwerpen erleben wir im Rubens-Haus sehr authentisch wie der Künstler gewohnt und gearbeitet hat. Wir besuchen die Hauptkirchen der Stadt und erfahren mehr über die monumentalen Werke des Künstlers in der Liebfrauenkirche und in der St. Pauluskirche. Auch Rubens‘ Gestaltung der Fassade und des Turms der Karl-Borromäus-Kirche schauen wir uns genauer an.

Beim Besuch des Rockox&Snijders-Haus tauchen wir ein in Wohnräume, die wahre Kunsttempel sind. Aktuell beherbergt das Haus Werke Rubens‘ aus dem derzeit geschlossenen Königlichen Museum der Schönen Künste. Das Plantin-Moretus-Museum zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe und vermittelt 300 Jahre Buchdruckkunst. Zu der reichen Kunstsammlung des Museums zählen auch Werke aus Rubens’ Hand.

Auf der Rückfahrt halten wir im Städtchen Löwen. In der erst kürzlich prachtvoll restaurierten St. Peterskirche besichtigen wird das »Letzte Abendmahl« von Dieric Bouts (ca. 1410-1475), einem der bedeutendsten alten flämischen Meister. Das beeindruckende Triptychon zählt zu den Hauptwerken Bouts‘ - ein kunstvoller Abschluss unserer Reise.

Reiseleitung

Auf dieser Reise begleitet uns Anette Ochsenwadel.

Dem Studium des Bibliothekswesens schloss Anette Ochsenwadel ein Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Anglistik in Stuttgart an. Seitdem hat sie verschiedene Lehraufträge inne, unter anderem an der Universität Stuttgart im Rahmen des Studium Generale. Daneben arbeitet sie freiberuflich als Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin für verschiedene Institutionen. Neben Führungen, Vorträgen und Seminaren gestaltet und leitet sie Tages- und mehrtägige Kunstreisen.

Teilnehmer

Mindestens 15 Personen, maximal 20 Personen

Das Angebot gilt exklusiv für Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie.
Bleiben Plätze frei, können auch Gäste teilnehmen; sie zahlen einen Aufpreis von 75 Euro pro Person.

Preis

pro Person im Doppelzimmer 1.340 €, im Einzelzimmer 1615 € (ca. 25 m², mit großer Regendusche)

pro Person im Doppelzimmer Deluxe 1370 €, im Einzelzimmer Deluxe 1690 € (ca. 30 m², mit Badewanne)

Zuschlag für Nichtmitglieder: 75 €

Anmeldung

Hier finden Sie das Anmeldeformular, das Sie bitte ausgefüllt an unseren Reiseveranstalter schicken:

 

Heideker Reisen GmbH

Dottinger Straße 55

72525 Münsingen

Groenplaats mit Rubens-Statue © Kris Jacobs

Programm: Was wir unternehmen

Reiseinformationen

Weitere Informationen