Freunde   |   erleben

Auf den Spuren Peter Paul Rubens in Antwerpen

Wir begeben uns auf die Spuren von Peter Paul Rubens in Antwerpen.

Die große Herbstausstellung 2021 der Staatsgalerie nehmen wir zum Anlass für diese Reise nach Antwerpen und begeben uns auf die Spuren Peter Paul Rubens. Ob in den Museen oder in den Kirchen, den flämischen Meister kann man fast überall entdecken. Bei einem Stadtrundgang erleben wir die Hafenstadt und verschaffen uns einen ersten Überblick. Ein besonderes Highlight ist der Sankt-Anna-Tunnel, ein Fußgängertunnel, der das linke und rechte Scheldeufer miteinander verbindet. Wir besuchen die fünf Hauptkirchen der Stadt und erfahren mehr über die monumentalen Werke des Künstlers in der Liebfrauenkirche und in der St. Pauluskirche. Aber auch Rubens Gestaltung der Fassade und des Turms der St. Carolus Borromäuskirche wollen wir besichtigen.

Auf unserem Programm darf das Rubenshaus natürlich nicht fehlen und beim Besuch des Snijders&Rockoxhaus tauchen wir ein in Wohnräume, die wahre Kunsttempel sind, denn der Stadtvater Nicolaas Rockox war nicht nur mit Rubens befreundet, sondern auch mit dem Maler Frans Snijders. Vielleicht haben wir Glück und das Königliche Museum der Schönen Künste ist bis zu unserem Besuch nach langer Renovierung wieder offen, dann werden wir dieses Museum mit seiner herausragenden Sammlung ebenfalls besichtigen. Zum Abschluss unserer Reise wollen wir Antwerpen noch aus einer weiteren Perspektive kennenlernen: während einer Bootsrundfahrt vom Wasser aus und widmen uns dabei der besonderen Bedeutung des Antwerpener Hafens.

Rubensstandbild Groenplaats, Antwerpen © Jan Pollers, 2020 Tourismus Flandern-Brüssel

Reiseinformationen