+

Freunde   |   erleben

18:30 Uhr - Staatsgalerie after work

Farbe oder nicht Farbe: Alles nur schwarz-weiß?

Nach der Arbeit hochkarätige Kunst erleben und bei einem guten Cocktail plaudern: Das ist „18:30 Uhr – Staatsgalerie after work“, unsere Abendveranstaltung für berufstätige Mitglieder. Bringen Sie Kollegen, Freunde und Bekannte mit!

Diesmal:

Schwarz und Weiß sind keine Farben. Bei Schwarz handelt es sich um die Abwesenheit von Farbe. Weiß ist genau das Gegenteil: die Summe aller Farbe.
Dennoch ist SChwarz und Weiß aus der Kunst nicht wegzudenken; Maler aller Epochen haben sich ihrer bedient und das mit meist erstaunlichem Ergebnis: Angefangen bei den schwarz-düsteren Gemälden des Italieniers Allessandro Magnasco, über die strahlend weißen Skulpturen Danneckers bis hin zu Gerhard Richters schwarz-weißem Fotobild »Kuh II« (1965).

 

  • Termin:
    30.1.2020, 18:30 Uhr

  • Treffpunkt:
    Foyer des Stirling-Baus in der Staatsgalerie

  • Kosten:
    Eintritt, Führung und ein Getränk 16 Euro I Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie 8 Euro