Freunde   |   erleben

Staatsgalerie after work

Spiel der Kräfte: von Klima, Ökologie und Naturgewalten

Nach der Arbeit hochkarätige Kunst erleben und bei einem guten Cocktail plaudern: Das ist „18:30 Uhr – Staatsgalerie after work“, unsere Abendveranstaltung für berufstätige Mitglieder. Bringen Sie Kollegen, Freunde und Bekannte mit!

Diesmal:

Dass die Natur unser Leben maßgeblich mitbestimmt, ist uns nicht erst bewusst, seitdem der Klimawandel in Politik und Medien diskutiert wird. Schon immer ist der Mensch gezwungen mit Wetterphänomenen und Naturkatstrophen zu leben.

Nicht verwunderlich, dass diese Themen auch Künstlerinnen und Künstler im Laufe der Geschichte immer wieder beschäftigt und zur Auseinandersetzung mit der Natur angetrieben haben: nicht nur die Niederländer, deren Alltag vom Kampf gegen das und das Leben mit dem Meer geprägt ist, sondern auch Italiener im Barock, Künstler der klassischen Moderne oder Vertreter der zeitgenössischen Kunst wie zum Beispiel die Land Art eines Richard Long.

  • Termin:
    25.07.2019, 18:30 Uhr

  • Treffpunkt:
    Foyer des Stirling-Baus in der Staatsgalerie

  • Kosten:
    Eintritt, Führung und ein Getränk 16 Euro I Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie 8 Euro