+

Förderkreis   |   erleben

Förderkreis-Reise: Belgien

Antwerpen und Jan van Eyck in Gent vom 24.-26. April 2020

Die Eröffnung der Jahrhundertausstellung „Eine optische Revolution“ von Jan van Eyck in Gent ist zurzeit in aller Munde. Für diese Ausstellung wurden Werke dieses genialen Visionärs und Revolutionärs aus aller Welt zusammengetragen und sein berühmtestes Œuvre, der Genter Altar, in großen Teilen frisch restauriert.

Was liegt näher als dies zum Anlass zu nehmen, der Kunst- und Kulturszene von Gent und dem naheliegenden Antwerpen nachzuspüren. Axel Vervoordts Galerie mit Antiquitäten und zeitgenössischer Kunst oder das Rubenshaus in Antwerpen stehen ebenso auf dem Programm wie das SMAK, das Stedelijk Museum für zeitgenössische Kunst, in Gent und Atelier-Besuche bei Künstlern.

Reisebegleitung

Dr. Sandra-Kristin Diefenthaler (Staatsgalerie Stuttgart; Kuratorin für Altdeutsche Malerei 1300–1550 und Niederländische Malerei 1500–1700) und Korinna von Kempski (Culture & Travel Club)

Teilnehmer

Mindestens 16 Personen, maximal 20 Personen

Das Angebot gilt exklusiv für Mitglieder des Förderkreises der Freunde der Staatsgalerie.

Preis

1.480 EUR pro Person im Doppelzimmer

Aufpreis Einzelzimmer: 290 EUR

Aufpreis Deluxe Zimmer: 90 EUR pro Zimmer

Anmeldung

Bitte senden Sie das beigefügte Anmeldeformular direkt an Culture & Travel Club GbR, Korinna von Kempski, Liebigstraße 39 RG, 80538 München oder via Fax an 089 21269639 oder per Email-Scan an office@ctc-member.de

Hier können Sie das Anmeldeformular des Reiseveranstalters herunterladen.

Anmeldeschluss: 28. Februar 2020

Das ausführliche Programm können Sie sich hier herunterladen.

Programm: Was wir unternehmen

Reiseinformationen

Weitere Informationen