Freunde der Staatsgalerie – Stuttgarter Galerieverein
Freunde der Staatsgalerie – Stuttgarter Galerieverein

Kunstfahrt

Tizian, Bildnis eines jungen Mannes, ca. 1510, Städel Museum Frankfurt a. M. © Städel Museum – ARTOTHEK

»Tizian und die Renaissance in Venedig« im Städel und Frankfurts neue Altstadt
Sa, 30.03.19

Die venezianische Malerei der Renaissance ist ohne Zweifel ein folgenreiches Kapitel der europäischen Kunstgeschichte. Tizian und Giorgione setzten die damals noch relativ neue Öltechnik ein, um die Wirkung von Licht und Farbe zu perfektionieren. Bald verbreiteten Tizian und Gefolgsleute wie Sebastiano del Piombo oder Lorenzo
Lotto die Innovation auch außerhalb der Lagunenstadt.
Die Ausstellung stellt in einer Folge von thematischen Kapiteln ausgewählte Aspekte vor, die für die venezianische Malerei des Cinquecento charakteristisch sind.
Der Renaissance begegnen wir am Nachmittag bei einer Führung durch Frankfurts sogenannte neue Altstadt wieder. Das im 17. Jahrhundert errichtete Fachwerkhaus des Gewürzhändlers und Zuckerbäckers Abraham von Hameln aus Tournai ist nur eines der historischen Häuser, die in neuer Pracht erstrahlen. 35 Gebäude, davon 15 originalgetreue Rekonstruktionen und 20 Neubauten, bilden das lebendige neue Stadtviertel zwischen Dom und Römer.

Leistungen: Fahrt im Komfort-Reisebus, Eintritte und Führungen, Reiseleitung
Preis: 85 €
Reiseleitung: vorgesehen ist Tanja Mühlbrett, M.A.
Veranstalter: Binder Reisen GmbH, Stuttgart
Anmeldeschluss: 8.3.2019

Die Kunstfahrt und die Warteliste sind leider ausgebucht.