Freunde der Staatsgalerie – Stuttgarter Galerieverein
Freunde der Staatsgalerie – Stuttgarter Galerieverein

Aktuelles

Paul Signac, Morgen an der Seine bei Samois (La Seine à Samois, Étude n° 13), 1899/1900, Staatsgalerie Stuttgart

20.04.18

Noch freie Plätze für die Reisevorbereitungsführung am 24.4.

In Vorbereitung unserer Reise nach Kopenhagen, zu deren Highlights der Besuch im Statens Museum for Konst mit seiner vorzüglichen Sammlung an Französicher Kunst des 20. Jahrhunderts gehört, bieten wir für Mitglieder am Dienstag, 17. April, um 18.30 Uhr, die Führung Vom Postimpressionismus bis Picasso – Französische Malerei 1900 bis 1930 an.
Ricarda Geib nimmt Sie in der Sammlung der Staatsgalerie auf einen spannenden, abwechslungsreichen Streifzug durch 30 hochgradig fruchtbare Jahre französische Kunst mit. Künstlergrößen wie Matisse, Braque und Picasso trugen in dieser Phase entscheidend zur Entwicklung der Kunst der Klassischen Moderne bei, deren impulsgebendes Zentrum Paris bildete. Freuen Sie sich auf einen sinnlichen, kontrastreichen Abend!
Zur Anmeldung.

oben: Ferdinand Hodler, Selbstbildnis, 1900, Detail, Staatsgalerie Stuttgart; unten: Julian Rosefeldt, Manifesto, 2015, Detail, Staatsgalerie Stuttgart, Leihgabe der Freunde der Staatsgalerie

13.04.18

175 Jahre Staatsgalerie - Jubiläumsfeier am 1. Mai

Am 1. Mai feiert die Staatsgalerie ihr 175-jähriges Bestehen. Dies gibt nicht nur Anlass für die Ausstellung meinMuseum – 175 Jahre Staatsgalerie vom 1.5. bis 26.8.2018, in der in fünf Zeitkapseln historische Kontroversen rund um die Sammlungs- und Architekturgeschichte des Museums ins Gedächtnis gerufen werden. Sondern auch für ein großes Jubiläumsfest mit freiem Eintritt am Dienstag, 1. Mai, von 12 bis 18 Uhr. Es erwartet Sie ein buntes Programm mit Musik, Kurzführungen, einer großen Tombola und besonderen Highlights für Kinder und Familien. Das aktuelle Programm wird in Kürze auf der Webseite der Staatsgalerie veröffentlicht. Klicken Sie dazu hier.
Feiern Sie mit, Sie sind herzlich willkommen!

Filippo Falciatore, Piratenüberfall, um 1740/45, Öl auf Leinwand.

01.03.18

Ein Glücksfall für die Staatsgalerie - Spender gesucht

Zum diesjährigen 175. Jubiläum der Staatsgalerie haben Kuratorium und Vorstand der Freunde eine besondere Initiative gestartet: Das jüngst entdeckte Gemälde “Piratenüberfall” des Barockmalers Filippo Falciatore soll durch eine Spendenaktion für die Staatsgalerie gewonnen werden. Dieses Werk bildet das Gegenstück zum “Brigantenüberfall”, der sich bereits im Museum befindet – und stellt damit eine geradezu geniale Ergänzung für die Sammlung dar.
Zunächst wurden 175 ausgesuchte Kunstliebhaber um eine Spende von 1.000 Euro gebeten, und auch die Mitglieder des Förderkreises sind in diese Aktion mit einbezogen worden. Dennoch bedarf es weiterer Mittel, um dieses einzigartige Werk für die Staatsgalerie zu sichern. Sie sind herzlich eingeladen, sich mit einer Spende an diesem wunderbaren Geschenk zu beteiligen.
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
Spenden können gerichtet werden an:
Freunde der Staatsgalerie Stuttgart e.V.
Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE90 6005 0101 0002 0017 77
BIC (SWIFT): SOLADEST (ist innerhalb Deutschlands nicht notwendig)